Das Projekt Syngenta Bienenweide geht in sein viertes Jahr. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zwei Saatgutmischungen an. Die Syngenta Agro, Maintal, wirbt dafür, Blühflächen für Bienen und andere bestäubende Insekten anzulegen. Das hierfür benötigte Saatgut können Landwirte erhalten, die am Syngenta-Prämienprogramm Bonusland teilnehmen. Dort stehen, so lange der Vorrat reicht, zwei Saatgutmischungen zur Auswahl. Sie unterscheiden sich in ihren Ansprüchen an die Wasserversorgung. Die Lieferung der Blühmischungen erfolgt bis Mitte April. Nach Angaben von Syngenta haben sich am Projekt  Bienenweide 2011 etwa 1700 Betriebe beteiligt. (az)
stats