Syngenta kauft Gemüsesaatgutanbieter


1

Syngenta übernimmt den israelischen Gemüsesaatgutanbieter Zeraim Gedera Ltd für rund 95 Mio. US-$ von der israelischen Private-Equity-Gruppe Markstone Capital Partners. Mit Saatgut für Tomaten, Paprika und Melonen hat Zeraim Gedera 2006 rund 33 Mio. US-$ umgesetzt. Das Produktportfolio von Zeraim Gedera sowie die starke Präsenz des Unternehmens im Mittelmeerraum sind eine ideale Ergänzung zum Gemüseaatgutgeschäft von Syngenta, teilt das Unternehmen weiter mit. Die Marke Zeraim wird von Syngenta weitergeführt.

Die Transaktion soll voraussichtlich in 2007 abgeschlossen werden, nach den erforderlichen Genehmigungen durch die Aufsichtsbehörden. Syngenta ist nach eigenen Angaben ein Marktführer im Pflanzenschutz und nimmt am Markt für hochwertiges kommerzielles Saatgut Platz 3 ein. Der Umsatz 2006 betrug rund 8,1 Mrd. US-$. Syngenta beschäftigt rund 21.000 Mitarbeiter in über 90 Ländern. (da)

Themen:
Syngenta Markston
stats