Mit einem neuen Wirkstoff für die Beizung von Getreidesaatgut startet Syngenta zunächst in Argentinien. Weitere Zulassungen werden in den kommenden zwei Jahren erwartet.  Der Wirkstoff Sedaxane, der unter dem Produktnamen Vibrance vermarktet wird, stärkt das Wurzelwachstum, berichtet die Syngenta International AG, Basel.  Das Fungizid schütze wichtige Nutzpflanzen vor zahlreichen Krankheiten, die im Boden oder über die Luft übertragen werden, sowie vor Saatgutinfektionen. Seine Eigenschaften bieten nach Unternehmensangaben auch einen ausgezeichneten Schutz des gesamten Wurzelsystems der Pflanzen. Syngenta will das Fungizid mit anderen Seed-Care-Produkten kombinieren. In Argentinien kann das neue Produkt ab sofort für die kommende Anbausaison angewendet werden. (brs)
stats