Ein größeres Sortiment an Produkten für die professionelle Rasenpflege gehört künftig zum Angebot von Syngenta. Die Schweizer übernehmen von Dupont eingeführte Marken.

Syngenta International AG, Basel, stärkt die Konzernsparte "Lawn and Garden". Dazu übernehmen die Schweizer vom US-Wettbewerber Dupont die Marken Advio und Acelepryn, Rechte am geistigen Eigentum sowie eine Reihe von Mitarbeitern. Für die Transaktion, die Ende des Jahres abgeschlossen sein soll, wurde nach Angaben des Schweizer Unternehmens eine Kaufsumme von 125 Mio. US-$ gezahlt.

Die Übernahme erweitert das Produktsortiment, das Syngenta für professionelle Golfplatz- und Rasenpflege, Landschaftsgärtner und Zierpflanzenzüchter bietet, und stärkt zudem das Portfolio für die Schädlingsbekämpfung im Haushalt. Die übernommenen Produkte wiesen ein sehr gutes Umweltprofil auf, betont Robert Berendes, Head of Business Development.   (az)
stats