1

Syngenta AG, Basel, und Dow Agro Sciences, Indianapolis, werden sich gegenseitig Lizenzen für bestimmte Mais-Traits, das sind genetisch bedingte Pflanzeneigenschaften bei Mais, freigegeben. Syngenta erhält weltweite, nicht-exklusive Rechte, um die Sorten Herculex I zur Kontrolle von Schadschmetterlingen und Herculex RW zur Kontrolle des Maiswurzelbohrers mit anderen Traits zu kombinieren. Im Gegenzug erhält Dow Agro Sciences weltweite, nicht-exklusive Lizenzen mit dem Recht, die Sorten Syngenta Agrisure GT zur Glyphosat-Toleranz sowie Agrisure CB/LL gegen den Maiszünsler und Agrisure RW gegen den Maiswurzelbohrer in Kombination mit anderen Traits zu verwenden. Die Lizenzen umfassen auch den Zugang zur Sorte Syngenta Agrisure Viptera zur breiten Kontrolle von Schadschmetterlingen und zu einer Technologie der zweiten Generation zur Kontrolle des Maiswurzelbohrers. (ED)
stats