1

Zufrieden zeigt sich Dr. Hans Theo Jachmann, Geschäftsführer der Syngenta Agro Deutschland GmbH, Maintal, mit den Ergebnissen 2006 und den Aussichten im Pflanzenschutz für 2007. In Deutschland konnte das Unternehmen den Marktanteil um einen Prozentpunkt ausbauen. Zuwächse brachte vor allem das Gräserherbizid Axial, das 2006 einen Umsatz von 10 Mio. € beitrug, erklärte Jachmann heute in Frankfurt am Main vor Journalisten. Der bewährte Wachstumsregler Moddus erzielte im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis. Beide Produkte seien auch in diesem Frühjahr sehr gefragt. Schon jetzt sei die gesamte Produktion von Axial für 2007 verplant. Lieferschwierigkeiten gebe es aber keine, sagte Jachmann. Auch auf das Kartoffelfungizid Revus, für das die Zulassung für Deutschland noch in diesem Frühjahr erwartet wird, setzt Jachmann große Erwartungen. 2008 soll das Vorauflauf-Herbizid Colzor Trio in Raps folgen. Ebenfalls 2008 ist weltweit die Einführung des neuen Insektizids Rynaxypyr geplant. Neue Fungizide stellte Jachmann aber erst ab 2010 in Aussicht. (AW)
stats