1

Die Liberalisierung des Weltagrarhandels steht vom 8. bis 10. Oktober im Mittelpunkt der Tagung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues (GeWiSoLa) in Braunschweig. Ausrichter der Veranstaltung sind die Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) mit ihren Instituten für Marktanalyse und Agrarhandelspolitik und für Betriebswirtschaft, Agrarstruktur und ländliche Räume sowie das Institut für Agrarökonomie der Universität Göttingen.
Bereits jetzt können im Internet unter www.fal.de/gewisola/tagungsprogramm.htm einzelne Tagungspapiere heruntergeladen werden, unter anderem zur Integration Russlands in die WTO und die Auswirkungen der WTO-Verhandlungen und der Osterweiterung für den Milchmarkt. (ED)
stats