1

Das Insektizid Talstar hat ab 1. März 2007 die Genehmigung nach Paragraph 11 (2) zur Bekämpfung des Rapsglanzkäfers für 120 Tage erhalten, teilt die Belchim Crop Protection mit. Das mittel enthält den Wirkstoff Bifenthrin. Im Rahmen einer sinnvollen Antiresistenzstrategie kann sich der Landwirt zwischen drei Anwendungsmöglichkeiten entscheiden, von denen allerdings nur eine während der Vegetation erlaubt ist:
- Bei der ersten Behandlung gegen Stängelschädlinge, wenn gleichzeitig erste Rapsglanzkäfer vorhanden sind oder
- wenn bei gezielter Rapsglanzkäferbekämpfung die Anwendung von Mitteln aus einer anderen Wirkstoffklasse nicht mehr möglich ist oder
- wenn zur Behandlung gegen Schotenschädlinge Käfer oder Larven des Rapsglanzkäfers vorhanden sind. (ED)
stats