1

Alle für die Tierernährung zugelassenen Zusatzstoffe hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit jetzt (BVL) im Internet zur Verfügung gestellt. Das Online-Verzeichnis bietet Verbrauchern, Wirtschaft und Behörden erstmals in Europa eine tagesaktuelle Zusammenstellung der zugelassenen Zusatzstoffe in Futtermitteln. Die Zusammenstellung ist nach den funktionellen Gruppen der Zusatzstoffe gegliedert. Dabei handelt es sich um Antioxidantien, aroma- und appetitanregende Stoffe, Substanzen mit kokzidiostatischer und histomonostatischer Wirkung, Wachstumsförderer, Emulgatoren, Stabilisatoren, Verdickungs- und Geliermittel, färbende Stoffe und Pigmente, Konservierungsstoffe, Vitamine und Provitamine sowie Spurenelemente. Darüber hinaus gibt die Zusammenstellung des BVL Auskunft über zugelassene Bindemittel, Fließ- und Gerinnungshilfsstoffe, Säureregulatoren, Enzyme, Mikroorganismen und Radionuklidbindemittel. Auch einige Antibiotika zur Leistungsförderung werden noch als Futtermittelzusatzstoffe verzeichnet. Sie dürfen allerdings nur noch bis 31. Dezember 2005 in Verkehr gebracht und als Futtermittelzusatzstoffe verwendet werden. (ED)
stats