Der Freistaat veröffentlicht einen Zukunftskatalog, um eine Grundlage für die konkrete Ausrichtung der Landwirtschaftspolitik zu schaffen.

Thüringen bereitet sich auf die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) in der EU vor. Heute wurde von Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz (CDU) in Erfurt der "Zukunftskatalog Thüringer Landwirtschaft 2020" vorgestellt. Dabei wird ein Leitbild der Landwirtschaft in dem Bundesland entwickelt. Danach soll die Thüringer Landwirtschaft unter anderem frei vom Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen sein, der ökologische Landbau soll ausgeweitet und die Akzeptanz der Tierhaltung erhöht werden. (hed)
stats