Tief am Schweinemarkt überwunden

1

Die Schweinepreise befinden sich im Aufwärtstrend und haben noch etwas Luft nach oben. Ein rares Gut sind Schlachtschweine in Deutschland jedoch nicht geworden, schreibt die Agrarzeitung Ernährungsdienst in ihrer heutigen Ausgabe. Naturgemäß gehen denn auch die Vorstellungen über weitere Preisaufschläge zwischen Mästern und Schlachtereien auseinander. Grund für die freundlichere Marktlage ist eine stetige bis belebte Nachfrage, der ein nicht zu reichliches Angebot gegenüber steht. Regelmäßige Kommentare zum Schweinemarkt, Kassapreise und Börsennotierungen finden Sie unter der Rubrik Agro Exklusiv von AgroOnline. (HH)
stats