Investitionen

Tierfutterproduktion im Nordosten


Ursprünglich mit dem Vertrieb über den Veterinärgroßhandel gestartet und später als Online-Handelsunternehmen gegründet, hat sich das Unternehmen nach eigenen Angaben auf Grund der positiven Umsatzentwicklung entschlossen, die Produktion und den Vertrieb von Tierfutter zu übernehmen. Dafür wurde eine Produktionshalle mit Büroräumen gebaut. Die Gesamtinvestitionen des Unternehmens betragen rund 801.000 €. Das Wirtschaftsministerium in Schwerin unterstützt das Vorhaben mit Mitteln aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) in Höhe von knapp 287.000 €. (da)
stats