Tiertransporte auf acht Stunden begrenzen

1

Weniger und kürzere Tiertransporte seien notwendig, um langfristig die Verbreitung der Seuche zu bremsen. Dies forderte Bundeslandwirtschaftsministerin Renate Künast am vergangenen Dienstag auf dem Agrarministerrat in Luxemburg. Schlachtviehtransporte von nicht mehr als vier Stunden blieben leider Wunschdenken. Sie wolle sich aber dafür einsetzen, dass Schlachttiere nicht länger als acht Stunden transportiert werden. Und diese Beschränkung solle nicht durch Zwischenrasten umgangen werden, meinte Künast. (Mö)
stats