Stalltechnik

Tierwohl erhält Prüfkriterien

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) und die Landwirtschaftskammer (LWK) Nordrhein-Westfalen weiten ihre Zusammenarbeit auf die Prüfung tiergerechter Stalltechnik aus. Die Partner sind der Auffassung, dass Stalltechnik in Zukunft stärker unter den Aspekten Tierwohl und Tiergerechtigkeit bewertet werden sollte. Deshalb wollen sie zunächst gemeinsam Prüfkriterien entwickeln.

Die Prüfungen der Stalltechnik sollen unter Praxisbedingungen im Versuchs- und Bildungszentrum der LWK in Haus Düsse im Kreis Soest erfolgen. Als erstes Projekt stehe im kommenden Jahr die Bewertung eines mobilen Stallsystems für Legehennen auf dem Programm der Kooperationspartner, teilt die LWK mit. Die Organisationen arbeiten schon seit vielen Jahren zusammen, unter anderem bei Praxisuntersuchungen für die Prüfung „DLG-anerkannt" im Versuchs- und Bildungszentrum Haus Düsse. (SB)
stats