Clemens Tönnies plant, in Zukunft auch Hundefutter anzubieten. Der Unternehmer hat ein Pilotprojekt für die Herstellung von Hundenahrung aufgesetzt, berichtet die Lebensmittelzeitung (LZ). Für Tönnies könnte das Segment eine attraktive Verlängerung seiner Wertschöpfungskette sein. Expertenwissen hat sich der Fleischspezialist über geeignete Beteiligungen gesichert. Das Unternehmen aus Rheda-Wiedenbrück bestätigte gegenüber der LZ an einem kleinen, aber ernsthaften Projekt zu arbeiten. Entschieden sei aber noch nichts. (az)
stats