Schweinemarkt

Tönnies schlachtet in Bayern

Die Unternehmensgruppe Tönnies schlachtet ab 1. Juli 2016 erstmals Schweine in Bayern. Mit dem städtischen Schlachthof in Bamberg hat das Unternehmen laut einer Mitteilung einen entsprechenden Vertrag geschlossen. Wöchentlich 4.000 Schweine sollen dort im Auftrag von Tönnies geschlachtet werden.

„Das Fleisch soll vor allem regional und bayernweit vermarktet werden“, so Frank Duffe, Leiter des Unternehmensbereichs Fleisch bei Tönnies. Dafür biete der Standort in Bamberg gute Voraussetzungen, da der Schlachthof über eine QS-Zertifizierung wie auch über die Zertifizierung „Geprüfte Qualität-Bayern“ verfüge. (pio)
stats