Heute unterzeichneten Clemens Tönnies, Tönnies-Geschäftsführer Frank Duffe sowie der Tican-Vorsitzende Jens Jørgen Henriksen die Verträge für die Übernahme der Tican A/S durch die Unternehmensgruppe Tönnies. Deutschlands größtes Schlachtunternehmen übernimmt Tican rückwirkend zum 1. Oktober 2015. Diese Übernahme ist die bisher größte in der Tönnies-Geschichte. „Damit stellen wir die Weichen ganz klar weiter auf Wachstum und Internationalisierung unserer Unternehmensgruppe“, sagte Clemens Tönnies. Der dänische Markt und die Exportmärkte von Tican in Großbritannien und in Ostasien sollen bei Tönnies in Zukunft eine größere Rolle spielen.
 
Tönnies werde nachhaltig in Tican investieren, um die Produktivität zu steigern. Die dänischen Aktivitäten von Tönnies bei SB Pork und Tican sollen analysiert und zusammenführt werden. Am 26. Februar hatte die Europäische Kartellbehörde dem Kauf zugestimmt. Zuvor hatten bereits im Dezember 2015 die genossenschaftlichen Eigentümer von Tican im Rahmen einer außerordentlichen Versammlung die Übernahme gebilligt. (SB)
stats