1

Möglichst noch in diesem Jahr will die EU-Kommission den Streit um die Einfuhrregeln von Bananen lösen. Sie hat am Mittwoch in Straßburg einen Vorschlag vorgelegt, nach dem Bananen nicht mehr über Lizenzen für einzelne Unternehmen vergünstigt in die EU importiert werden sollen. Dieses System, das auf traditionellen Handelsmengen einzelner Anbieter basiert, war von der WTO als diskriminierend verurteilt worden. In Zukunft soll jeder, dessen Bananenschiff sich in einer bestimmten Entfernung zum europäischen Hafen befindet, an einem ausgewiesenen Tag in der Woche eine Importgenehmigung für seine Menge beantragen dürfen. Sollte das wöchentliche Einfuhrkontingent der EU überboten werden, wird jede beantragte Menge prozentual gekürzt. Da die Bananenexporteure jetzt alle die gleichen Bedingungen für die zollvergünstigte Einfuhr in die EU haben und traditionelle Lieferungen keine Rolle mehr spielen, hält die Kommission ihren Vorschlag für vereinbar mit dem internationalen Handelsrecht. Der EU-Außenministerrat wird sich am Montag in Luxemburg dem Thema annehmen. (Mö)
stats