Treibhauseffekt birgt Chancen

1

Der Treibhauseffekt bringe nicht nur Risiken, sondern auch Chancen für die Landwirtschaft mit sich. So könne sich das Pflanzenwachstum durch den höheren Kohlendioxydanteil in der Erdatmosphäre beschleunigen, erklärte der französische Wissenschaftler Francois Falloux kürzlich auf einer Konferenz der europäischen Organisation der Landbesitzer (ELO) in Brüssel. Allerdings würden sich die verbesserten Bedingungen für die Photosyntese nur in Nordeuropa bemerkbar machen, weil es dort weniger Probleme mit der Trockenheit gebe. Selbst wenn der gewünschte Wachstumseffekt nicht eintrete, könnten Landwirte durch den Handel mit Zertifikaten zur CO 2-Verminderung profitieren. Landwirte oder Gruppen von Landwirten, die sich zum pfluglosen Ackerbau oder zur Umwandlung von Ackerland in Grünland entschlössen, könnten für diese CO 2-Einsparungen belohnt werden, berichtete Falloux. Noch sind solche Zertifikate zum Beispiel in Deutschland allerdings nur für Industriebetriebe vorgesehen. Die Landwirtschaft und insbesondere die Agrarforschung befasse sich zu wenig mit dem anstehenden Treibhauseffekt, kritisierte Falloux. Lediglich die Versicherungswirtschaft bereite sich bisher auf die anstehende Klimaänderung vor.(Mö)
stats