„Mehr Eigenvorsorge ist angesagt", sagte der DBV-Präsident, Joachim Rukwied, heute auf der Agrarfinanztagung in Berlin. Deshalb komme gerade dem Eigenkapital bei Investitionen in der Landwirtschaft eine größere Bedeutung zu.

Eine eigene Absicherung ist für Rukwied auch bei den Agrarpreisen zentral. Auch im tierischen Bereich sollte die Absicherung über Warenterminbörsen ausgebaut werden, so wie sie bei den pflanzlichen Produkten Normalität ist.

Bei der Risikovorsorge hört für Rukwied die Eigenverantwortung jedoch auf. „Obwohl viele sagen sie wird nicht kommen, so fordere ich trotzdem eine steuerliche Begünstigung der Risikoausgleichsvorsorge", sagte er heute vor den vorrangig aus Banken stammenden Teilnehmern der Agrarfinanztagung in Berlin. (sta)
stats