1

Das tschechische Abgeordnetenhaus in Prag hat heute in einem weiteren Anlauf für den EU-Reformvertrag gestimmt. Jetzt muss noch der Senat den Vertrag von Lissabon beschließen. Dies dürfte allerdings nicht vor Mai der Fall sein. Das Ringen um den EU-Reformvertrag ist für Tschechien besonders brisant, da das Land derzeit die EU-Ratspräsidentschaft inne hat. Nun steht noch in Irland eine Ratifizierung aus. Sie war im vergangenen Jahr nach einem Referendum gescheitert. (ED)
stats