1

Nach Angaben des tschechischen Landwirtschaftsministeriums wird die Schweinefleischproduktion in diesem Jahr um 8,5 Prozent auf 500.000 t fallen. Während der Inlandsverbrauch stabil bei 600.000 t bleibt, erwartet das Ministerium einen Importanstieg von 93.000 t im Vorjahr auf 140.000 t. Beim Export zeichnet sich eine leichte Abnahme von 45.000 t auf 40.000 t ab, berichtet Agra Europe London weiter. Zwar könnte nach dem EU-Beitritt Tschechien Schweinefleisch zu günstigeren Preisen exportieren, die wachsenden Importe drücken jedoch auf den heimischen Markt und führen zu einer negativen Außenhandelsbilanz bei Schweinefleisch. (ED)
stats