1

In der Tschechischen Republik soll 2002 die Ausfuhr von 620 Mio. l Milch subventioniert werden. Das wären 5,8 Prozent oder 38 Mio. l weniger als im laufenden Jahr. Laut einer Mitteilung des Prager Landwirtschaftsministeriums hat der Staatliche Agrarinterventionsfonds (SZIF) am Dienstag darüber entschieden. Bei der Prognose des Marktüberschusses ging die Behörde davon aus, dass der Verbrauch von Milch im Land 2002 mehr ansteigen wird als deren Marktproduktion. Im Rahmen der festgelegten Quote sollen unter anderem die Exporte von bis zu 23.580 t Butter sowie bis zu 28.220 t Trockenmilch subventioniert werden. (pom)
stats