US-Farmer setzen auf Gebrauchtmaschinen

1

Die üblicherweise optimistischen US-Farmer sehen besorgter in die Zukunft. Zwei Drittel erwarten 2009 niedrigere Einkommen als 2008, zeigt eine Studie der amerikanischen Niederlassung der Rabobank. Nun sind diese Einkommenserwartungen zunächst weder alarmierend noch überraschend, denn der Rückgang erfolgt auf sehr hohem Niveau. In den vergangenen fünf Jahren waren die Einkommen kontinuierlich gestiegen.

Für die Agrartechnikhersteller in den USA zeichnet sich allerdings ein Umsatzrückgang ab. Die Rabobank hat in ihrer Umfrage ermittelt, dass zwar ein Drittel der Farmen in diesem Jahr investieren will. Dieser Anteil ist so hoch wie 2008. Im Unterschied zum Vorjahr geben jedoch mehr Landwirte an, dass sie Gebrauchtmaschinen den Vorzug geben werden. Die Zahl der Landwirte, die 2009 fabrikneue Maschinen kaufen möchte, hat sich nach Rabobank-Umfrage gegenüber 2008 etwa halbiert. (db)

stats