1

Vorschläge für eine radikal neue Ausrichtung der US-Agrarpolitik hat die American Corn Growers Association (ACGA) gestern veröffentlicht. Die Maisanbauerorganisation möchte langfristig Agrarpreise und landwirtschaftliche Einkommen anheben. Dazu fordert sie, dass die Agrarpreise auf dem hohen Niveau der 70er Jahre gestützt werden. Außerdem soll jährlich bei Bedarf ein Flächenstilllegungsprogramm angeboten werden. Keinerlei Angaben macht die ACGA dazu, wie die USA mit einer solchen Agrarpolitik in der kommenden WTO-Runde bestehen soll. (ED)
stats