USA: Computer gehören in der Landwirtschaft zum Alltag

1

In den USA nutzen 92 Prozent der jungen Farmer und Rancher einen Computer für ihren Berufsalltag. Dies hat die jährliche Umfrage des US-Landwirtschaftsverbandes von 294 Landwirten zwischen 18 und 35 Jahren ergeben, berichtet der Internetdienst Agriculture Online. Gegenüber dem Vorjahr sind das 2 Prozent mehr. Am wichtigsten ist der Zugang zu Nachrichten rund um die Landwirtschaft für 73 Prozent der Befragten, 63 Prozent nutzen den Computer auch zur Unterhaltung. Mehr Interesse zeigten die Befragten im vergangenen Jahr für den Kauf von Maschinen und Betriebsmitteln, für die Vermarktung und den Handel von Commodities und an politischen Nachrichten. Gewachsen ist auch die Zahl der Landwirte, die eine eigene Homepage eingerichtet haben. 2004 waren es bereits 9 Prozent gegenüber 4,7 Prozent im Jahr zuvor. (AW)
stats