1

Um die ehrgeizigen Pläne zur deutlichen Ausdehnung der US-Bioethanolerzeugung bis 2017 zu erreichen, brauchen die USA Kooperationspartner, die den dafür erforderlichen Rohstoff liefern könnten. Deshalb knüpft die Administration von US-Präsident George W. Bush derzeit Kontakte zu Brasilien, Argentinien und anderen Staaten Lateinamerikas, berichtet Agra Europe London. Zu den Delegierten zählt auch die Inter-American Development Bank (IDB), die zahlreiche Biokraftstoffprojekte in Paraguay, El Salvador, Mexiko, Costa Rica und anderen Zentralamerikanischen und Karibischen Staaten begleitet hat. (AW)
stats