1

Der Anbau von Körnerleguminosen ist während der vergangenen Jahre stark zurückgegangen. Nun fordert der Vorstand der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (Ufop) ein nachhaltiges Maßnahmenprogramm zu Gunsten von Ackerbohnen, Futtererbsen und Süßlupinen im Zusammenhang mit dem Health Check der EU-Agrarpolitik. Dabei sei besonders die Schaffung finanzieller Anreize zur Erzeugung von Körnerleguminosen erforderlich, um den negativen Trend zu stoppen. Die Umweltprogramme der Zweiten Säule der Agrarpolitik stellten derzeit für die Produktion von Eiweißpflanzen keinen ausreichenden Anreiz da.

Die deutsche Anbaufläche von Futtererbsen, Ackerbohnen und Blaue Süßlupine ist im Zeitraum von von 2001 bis 2007 von 184.000 ha um 43 Prozent auf 80.000 ha verringert worden. Zur Ernte 2008 wüden die genannten Arten nach Expertenmeinung weiter an Bedeutung verlieren. (ED)

stats