Ukraine: Logistik begrenzt Exportpotenzial


1

Wegen unzureichender logistischer Kapazitäten dürfte der Export von Getreide aus der Ukraine nach oben begrenzt sein. Theoretisch hätten die Seehäfen Kapazitäten für 26 Mio. t pro Saison, erklärt der Vorsitzende des ukrainischen Verbandes der Getreidehändler UZA. Aber durch einen Mangel an Güterwaggons für den Transport zu den Häfen seien die technischen Kapazitäten mit 18 Mio. t einschließlich 2 Mio. t Raps in der Saison 2008/09 ausgeschöpft, berichtet Agra Europe London. Laut UZA können an Getreide rund 7 Mio. Weizen, 4 bis 5 Mio. t Gerste, 2,5 bis 3 Mio. t Mais und 1 Mio. t anderes Getreide exportiert werden. Im vergangenen Wirtschaftsjahr 2007/08 exportierte die Ukraine knapp 896.000 t Weizen, 1,04 Mio. t Gerste und 1,6 Mio. t Mais. (AW)
stats