1

Die Bedeutung der Ukraine als Wirtschaftspartner für Deutschland wird in den nächsten Jahren deutlich wachsen. Diese Ansicht vertrat der Vorsitzende des Ost-Ausschusses (OA) der Deutschen Wirtschaft, Klaus Mangold, am Rande eines Gesprächs von deutschen Unternehmern mit dem ukrainischen Premierminister Viktor Janukovich am Mittwoch in Berlin. Voraussetzung dafür sei, dass die politische Situation im Lande weiter stabil bleibe und die Ukraine an ihrem wirtschaftlichen Reformkurs festhalte. Besondere Bedeutung messe die deutsche Wirtschaft dem WTO-Beitritt der Ukraine bei, betonte Mangold. Der Ost-Ausschuss Vorsitzende begrüßte die Aufnahme der Verhandlungen über ein neues Partnerschafts- und Kooperationsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Ukraine.

Im Bereich erneuerbare Rohstoffe sei die Ukraine mit ihren großen landwirtschaftlichen Flächen besonders geeignet für eine zukünftige Zusammenarbeit, erläutert der OA. Herausforderungen sieht die deutsche Wirtschaft vor allem beim Abbau von Bürokratie, der Einhaltung von Verträgen und der Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen für Investoren. (ED)

stats