Ukraine organisiert Sprit zur Ernte


Ukrainische Landwirte sollen zur Ernte und Herbstbestellung vergünstigten Treibstoff erhalten. Für den staatlichen Energiekonzern Naftogaz sind Importe mit ermäßigter Mehrwertsteuer vorgesehen. Eine Menge von 900.000 t Diesel und 100.000 t Heizöl will das Agrarministerium in Kiew für die Landwirte vergünstigt bereitstellen, berichtet die offizielle Nachrichtenagentur Ukrinform. Dazu soll Naftogaz mit ermäßigter Mehrwertsteuer (VAT) importieren dürfen. Der reguläre Mehrwertsteuersatz beträgt 20 Prozent. Den Umfang der Ermäßigung nennt das Ministerium nicht. Die Entscheidung soll nächste Woche in der Regierung fallen. (db)
stats