1

Für Weißzucker will die Ukraine bald einen Mindestpreis von umgerechnet rund 0,37 US-$/kg einführen, wie der für die Agrarwirtschaft zuständige stellvertretende Ministerpräsident des Landes, Michail Gladij bekannt gab. Ein vom Ministerkabinett vorbereiteter Beschlussentwurf sieht außerdem vor, eine Jahresquote für die Zuckerverkäufe am Binnenmarkt in Höhe des geschätzten Inlandsbedarfs von 1,6 Mio. t festzulegen. Ferner dürfte ein Mindestpreis in Höhe von 25,50 US-$/t für Zuckerrüben eingesetzt werden, die im Rahmen der Inlands- und Exportquote für Zucker produziert werden. Der nationale Zuckermarkt, so Gladij, müsse insbesondere angesichts einer "Expansion" seitens der Nachbarländer Russland und Weißrussland geschützt werden. Diese drücke die Preise nach unten und entmutige die ukrainischen Produzenten. (pom)
stats