1

Von insgesamt 1,5 Mio. t Getreide, die in der Ukraine in diesem Wirtschaftsjahr am Binnen- und an den Außenmärkten für staatliche Zwecke angekauft werden sollen, dürften 250.000 t aus Kasachstan importiert werden. Das teilte der Leiter der Staatlichen Agentur für materielle Reserven, Jewgenij Tscherwonenko, in Kiew mit. Wie Tscherwonenko erläuterte, werde der konkrete Umfang dieser Bezüge allerdings von den Ergebnissen der jetzt mit dem US-Landwirtschaftsministerium geführten Verhandlungen über die Getreidelieferungen in die Ukraine abhängen. Mit der kasachischen Seite verhandelten derzeit laut dem Behördenleiter drei größte ukrainische Getreidehandelsunternehmen. Die Importaufträge werde das Unternehmen mit den günstigsten Preisen und Transportkosten erhalten. (pom)
stats