1

Das ukrainische Landwirtschaftsministerium will die Quoten für Getreideexporte senken, um einer Verknappung im Inland entgegenzuwirken. Nach dem Vorschlag dürfen im November-Dezember nur noch 400.000 t Weizen und Weizen-Roggengemische, 600.000 t Gerste und 600.000 t Mais ausgeführt werden. Roggen darf keiner mehr exportiert werden, berichtet Agra Europe London weiter. Grund dafür ist die geringe Erntemenge an Getreide, die das Ministerium auf insgesamt 34,7 Mio. t veranschlagt. Davon entfallen 14,3 Mio. t auf Weizen, 11,8 Mio. t auf Gerste und 5,7 Mio. t auf Mais. (AW)
stats