Das Schwarzmeerland will noch im laufenden Wirtschaftsjahr in neue Ölmühlen investieren. Der Inlandsbedarf wird überschritten.

In der Ukraine sollen die Verarbeitungskapazitäten für Sonnenblumen im Laufe dieses Wirtschaftsjahres um weitere 3,15 Mio. auf mehr als 12,2 Mio. t aufgestockt werden. Zugleich sollen die Crush-Kapazitäten bei Sojabohnen um knapp 0,5 Mio. auf 2,44 Mio. t steigen , erläuterte Ukrolijaprom-Geschäftsführer Stepan Kapschuk kürzlich bei der Jahresversammlung der Vereinigung der inländischen Ölsaatenindustrie in Kiew.

Zu 85 Prozent beziehungsweise 52 Prozent sollte der Ausbau durch die Inbetriebnahme neuer und der Rest durch Modernisierungen bestehender Ölmühlen erfolgen, erläuterte Kapschuk laut dem Fachinformationsdienst AgroPerspektiva, aus dem das agrarische Informationszentrum (aiz) zitiert.

Nach Angaben der Branchenvereinigung überschreiten die inländischen Verarbeitungskapazitäten für Ölfrüchte den Bedarf in der laufenden Saison um ein Fünftel. (az)
stats