Ukraine will von Mc Donald's keine russischen Rindfleischprodukte

1

Der Firma Mc Donald's sind die Importe von Rindfleisch-Halberzeugnissen aus Russland in die Ukraine untersagt worden. Im Moskauer Betrieb von McDonald's werde Rindfleisch aus "verschiedenen, in Bezug auf BSE unsicheren europäischen Ländern" verarbeitet, begründete der Leiter des nationalen Veterinärdienstes, Pjotr Werbizkij, auf einer Pressekonferenz in Kiew das Verbot.
br>Die ukrainischen Kontrolleure hätten bei dem Moskauer Betrieb Einfuhren aus Dänemark und Italien festgestellt. Letztere stünden auf der Liste von insgesamt 17 Ländern, aus denen Kiew die Importe von Rindfleisch-Produkten weiterhin verbiete. Zwar versicherten die Vertreter der Firma, dass in die Ukraine ausschließlich Produkte aus russischem Rohstoff geliefert würden. Dennoch, so Werbizkij, stelle selbst die Nutzung derselben Ausrüstungen für die Verarbeitung von Fleisch aus Russland und anderen europäischen Ländern einen Unsicherheitsfaktor dar. (pom)
stats