1

Die Wehrhahn-Mühlen konnten zwar auch 1999 kein positives Ergebnis zur gesamten Wilh. Wehrhahn KG, Neuss, beisteuern. Doch zeigen die umfangreichen Umbaumaßnahmen in den Mühlenbetrieben in Neuss erste Erfolge, berichtet die Agrarzeitung Ernährungsdienst in ihrer heutigen Ausgabe. So stieg der Rohertrag um 12 Prozent, erklärte Günter Jung, als Vorstandsmitglied verantwortlich für die Mehlmühlen im Wehrhahn-Konzern, auf der Bilanzpressekonferenz in Düsseldorf. Der Geschäftsbereichs Mühlen werde sich künftig immer stärker an den wandelnden Bedürfnissen des Marktes ausrichten, so Jung. Mehrwertkonzepte und Kundenorientierung würden bestimmend für die Geschäftspolitik sein. (ED)
stats