Unbefristetes Verbot von BST

1

Den Einsatz des Milchleistungshormons BST will die EU-Kommission auf Dauer in der Milchviehhaltung verbieten. Am 31.12.1999 läuft ein befristetes Moratorium in der EU aus, weshalb die Kommission am Dienstag in Straßburg ein dauerhaftes Verbot vorschlagen wird. Das Verbot wird hauptsächlich mit der negativen Wirkung des verabreichten BST auf das Wohlbefinden der Kühe begründet. Eine vermutete Krebsgefahr konnte dagegen noch nicht nachgewiesen werden. Hier sehen die wissenschaftlichen Berater der Kommission noch Forschungsbedarf. Mit BST produzierte Milch aus Drittländern soll dagegen weiter eingeführt werden dürfen. (Mö)
stats