Ungarn nutzt Weizenintervention

1

Rund 100.000 t Getreide wurden in dieser Woche in der EU zur Intervention angeboten. Die Hälfte der Angebote waren Weizen, die ausschließlich in Ungarn in die öffentliche Lagerhaltung übernommen werden sollen. Bei der restlichen Interventionsmenge von 50.000 t handelt es sich um Gerste. In Deutschland wurden rund 13.900 t angeboten und in Frankreich rund 13.600 t. Die Interventionsmengen in der EU summieren sich seit Beginn der Intervention im November auf bislang 1,36 Mio. t Getreide, davon 671.000 t Gerste, 600.000 t Mais und 87.000 t Weizen. (Mö)
stats