1

Ungarn will seine direkten Exportmöglichkeiten auf den Weltmarkt ausbauen. Dies ist Teil der ungarischen Agrarstrategie, sagte der ungarische Landwirtschaftsminister József Torgyán auf dem Ost-West-Agrarforum in Berlin am Samstag. Das Ziel sei, mögliche Handelskonflikte mit den Nachbarländern zu umgehen. Dazu wurde die Eisenbahnstrecke von West-Ungarn in den slowenischen Hafen Koper an der Adria elektrifiziert. Ferner will sich Ungarn an der Entwicklung im rumänischen Schwarzmeerhafen Constanza beteiligen. Mit Unterstützung der Europäischen Union baut Ungarn zudem neue Donauhäfen am "Donau-Main-Rhein-Kanal" und erweitert die bestehenden Häfen. (ts)
stats