Warenterminmärkte

Uni Kiel startet Online-Börsenspiel

Spielerisch die Sicherungsinstrumente für Preisrisiken bekannt zu machen, ist das Ziel des Börsenvereins Warenterminmarkt am Institut für Agrarökonomie der Universität Kiel. 


Dessen beliebtes Online-Börsenspiel geht am 14. November 2016 wieder an den Start. In der Simulation können nicht nur Preis-Absicherungsstrategien erprobt werden, auch mit spekulativen Geschäften auf der Basis von Preiserwartungen lässt sich risikolos experimentieren. An verschiedenen Börsenplätzen weltweit können dazu unter anderem Getreide-, Soja- und Milchpulverkontrakte gehandelt werden. Mitmachen können Landwirte, Landhändler, Studenten und andere Interessierte. Den erfolgreichsten Teilnehmern mit den höchsten Spielgeld-Kontoständen winken attraktive Sach- und Geldpreise. Darunter drei Jahresabonnements der agrarzeitung. (kbo)

stats