Unrechtmäßige Beihilfen sollen zurückgezahlt werden

1

Beihilfen aus den Jahren 1991 bis 2000 für bayerische Maschinenringe sind zum Teil nicht mit dem europäischen Wettbewerbsrecht zu vereinbaren. Nach Ansicht der EU-Kommission müssen Gelder zurückgezahlt werden, die nicht an Landwirte weitergegeben wurden oder mit denen Tochterunternehmen der Maschinenringe quersubventioniert wurden. Das Kuratorium Bayerischer Maschinen- und Betriebshilferinge e.V. (KBM) erhielt in diesem Zeitraum 5 Mio. EUR. (Mö)
stats