1

Das Land Sachsen-Anhalt will Betriebe aus der Landwirtschaft, deren Existenz auf Grund der extremen Trockenperiode im Jahr 2000 gefährdet ist, unter Beteiligung des Bundes finanziell unterstützen. Grundlage dafür ist eine gegenwärtig zwischen Bund und Ländern erarbeitete und noch abzuschließenden Vereinbarung Betroffene Betriebe müssen bis zum 27. November 2000 bei dem für sie zuständigen Amt für Landwirtschaft und Flurneuordnung (ALF) einen entsprechenden Antrag stellen. Die Unterstützung kann für Betriebe gewährt werden, die als Folge der Trockenheit beim diesjährigen Betriebsertrag eine Einbuße von mehr als 30 Prozent (benachteiligte Gebiete 20 Prozent) gegen über dem Durchschnittsertrag der vergangenen drei Kalenderjahre hatten. Die Hilfe ist zweckgebunden und kann als kapitalisierter Zinszuschuss für ein Betriebsmitteldarlehen zum Ankauf von Betriebsmitteln gewährt werden. (ED)
stats