Die im Dezember 2011 geplanten Änderungen des Düngegesetzes können in Kraft treten. Der Bundesrat gibt heute grünes Licht. Bereits am 20. Januar 2012 hatte der Bundesrat die Änderungen des Düngegesetzes angenommen. Der Bundesrat stimmte auf seiner heutigen Sitzung gleichzeitig Anpassungen des Saatgutverkehrsgesetzes sowie des Lebensmittel- Futtermittelgesetzbuches (LFGB) zu. Bei den Änderungen handelt es sich um Präzisierungen, die auf Grund geltenden EU-Rechts erforderlich waren. Eine Debatte erfolgte nicht, da die vorgelegten Änderungen bereits zu Beginn der Sitzung im Rahmen der so genannten "Grünen Liste" vom Bundesrat angenommen wurde, sagte eine Sprecherin des Bundesrats gegenüber agrarzeitung.de. (az)
stats