Verbände in Baden-Württemberg vor Fusion

1

Der Badische Genossenschaftsverband, Karlsruhe, und der Württembergische Genossenschaftsverband, Stuttgart, streben eine Verschmelzung an. Dies haben die Gremien der Verbände beschlossen. Ziel des Vorhabens ist es, bis 2008 einen einzigen Genossenschaftsverband Baden-Württemberg aus der Taufe zu heben, auf den die bestehenden Verbände in Karlsruhe und Stuttgart verschmolzen werden, melden beide Verbände. Angestrebt wird ein juristischer Doppelsitz Karlsruhe/Stuttgart, die Betreuung der Mitglieder erfolgt weiterhin von den bisherigen Standorten in Karlsruhe und Stuttgart aus. Der zukünftige Vorstandsvorsitzende des Verbandes soll aus Baden kommen, der zukünftige Verbandsratsvorsitzende aus Württemberg. (dg)
stats