Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014/2015 ist der Umsatz des Biogaskonzern Verbio AG, Leipzig, gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 23 Prozent auf 162,1 Mio. € gesunken. Das Konzernergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) beträgt 8,5 Mio. €. Das ist ein Zuwachs von 80 Prozent.

Die im Zeitraum vom Juli bis September 2014 von Verbio produzierte Menge an Biodiesel und Bioethanol betrug 173.060 t. Was einer deutlichen Steigerung um 13 Prozent entspricht. In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2014/2015 wurden mit 125 GWh Biomethan ca. 67 Prozent mehr produziert als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Im September 2014 ist die Stroh-Biomethan-Anlage am Standort Schwedt/Oder in Betrieb gegangen. Erste Biomethanmengen auf Basis dieser neuen Technologie wurden in das lokale Erdgasnetz eingespeist. (az)
stats