Biokraftstoff

Verbio zahlt erstmals Dividende


Die Hauptversammlung der Verbio AG hat am vorigen Freitag die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,10 € pro Aktie beschlossen. Sie belohnen sich damit für das nach Unternehmensangaben erfolgreichste Geschäftsjahr seit dem Börsengang im Jahr 2006. „Für die Zukunft wird bei gleichbleibenden Rahmenbedingungen eine kontinuierliche Dividendenausschüttung angestrebt“, teilte die Geschäftsleitung mit. 

Nach der neuesten Prognose werde der Ertrag im laufenden Geschäftsjahr 2015/16 nochmals deutlich gesteigert. Vor dem Hintergrund des wettbewerbsintensiven Marktumfelds konzentriere sich das Unternehmen auf die Technologieoptimierung zur weiteren Effizienzsteigerung der Anlagen und Senkung der Produktionskosten. Darüber hinaus soll die Abhängigkeit vom Biokraftstoffgeschäft durch die Entwicklung neuer Produkte aus dem bestehenden Rohstoffportfolio verringert werden.

Ein Beispiel dafür sei die am Standort Bitterfeld neu in Betrieb genommene Sterolproduktion. Sterole sind Fettbegleitstoffe, die als Nebenprodukt aus dem zur Biodieselproduktion verwendeten Pflanzenöl gewonnen werden. Sie finden in der Nahrungsmittelindustrie als Cholesterinsenker sowie in der Pharmaindustrie zur Herstellung von Hormonpräparaten Verwendung. (SB)
stats