1

Auf zwei Geflügelbetrieben in Ostengland ist der Verdacht auf Vogelgrippe entstanden. Es handelt sich um zwei kleinere Zuchtbetriebe in Suffolk und Norfolk, wo sich bei Routinekontrollen der Verdacht auf das Virus ergeben hätte, heißt es in einer Mitteilung des britischen Landwirtschaftsministeriums (Defra). Das Auftreten der hochpathogenen Virenstämme H5 und H7 schließt das Ministerium bislang aus. Bis das Defra den genauen Virustyp bestimmt hat, gelten die üblichen Restriktionen für die Verbringung. Das hochpathogene Virus H5N1 wurde erstmals im Februar 2007 in Großbritannien festgestellt. (AW)
stats