Forum und LMW haben sich die Aufgabe gesetzt, die Herstellung und die Produktion von Lebensmitteln der Öffentlichkeit realistisch darzustellen, so Dr. Helmut Schramm, Aufsichtsratsvorsitzender des Forums heute in Berlin. "Die Plattform soll zentrale Anlaufstelle für Inhalte aus den unterschiedlichen Bereichen der Lebensmittelwirtschaft werden, ein 'Home of Food and Agriculture'", sagte Stephan Becker-Sonnenschein, Geschäftsführer des LMW.

Inhalt der Plattform sind realistische Videos aus Lebensmittelwirtschaft und Landwirtschaft. Zielgruppe sind alle Formen der Medien. Zum Auftakt der Kooperation und weil das Thema auch auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) wieder diskutiert werde widmet sich die Plattform zunächst der Frage des Tierwohls. Dazu wurden im Food Culture Net verschiedene Materialien sowie Interviews und eine Straßenumfrage eingestellt. (jst)
stats