Verendete Nutztiere nicht zu Futtermitteln verarbeiten

1

Die Verarbeitung von verendeten Nutztieren zu Futtermitteln soll nach Ansicht der EU-Kommission verboten werden. Die Kommission will am Donnerstag in Brüssel einen entsprechenden Vorschlag vorlegen, dem das Europäische Parlament und der Ministerrat noch zustimmen muss. In Deutschland machen auf den Höfen verendete Tiere rund 15 Prozent des Rohstoffes von Tiermehlen aus. Der Vorschlag der Kommission folgt der Debatte um BSE und einem angenommenen Übertragungsrisiko von Krankheiten durch Nutztiere, die nicht für den menschlichen Verzehr freigegeben wurden. (Mö)
stats